Wenn ich könnte...

Veröffentlicht auf von Marienkäfer

http://d30opm7hsgivgh.cloudfront.net/upload/299193455_hZtzW30Z_c.jpgWie sehr ich mir momentan diesen Tag zurück wünsche, als du mich damals angesehen hast & auf dem Zettel I♥U stand. Ich dich anstarrte und nich wusste was ich machen soll. Ich werde es höchst warscheinlich bis zur 10ten Klasse nicht vergessen, denn die Dinge vor drei jahren vergaß ich ja auch nicht. In diesem Moment wurde mir bewusst wie nah du mir standest. Doch wenn man jetzt in die realität schaut, merkt man das ich jetz weiter von dir entfernt stehe als je zuvor. Und ich liebe diesen Tag. Endlich konnte ich mir beweisen das du mich geliebt hast. Das es wahr war, nicht alles eine Lüge, so wie  es mein Leben ist. Wie sehr ich die Zeit zurück drehen würde, wie sehr ich meine Fehler richtig machen würde. Ich dachte jeder bekommt eine 2te Chance im Leben. Achwas, alles nur Lüge. Ehrlich, als ob ich je wieder die Chance bekommen würde, dir klarzumachen wir leid mir alles tut. Und ich wünschte du würdest mir verzeihen. Ich wünschte ich könnte mir verzeihen. In der letzten Zeit hast du mich nur verletzt, und ich verstehe nicht, wieso ich immernoch zu dir sehne. Ich wünschte ich könnte dich vergessen. Ich wünschte ich könnte alles vergessen, was je mit uns geschah, doch es wäre mir auch zu schade, den diese Erinnerungen machen mich glücklich, aber um so trauriger macht mich alles wenn ich an jetzt denke. Ich hatte es fast geschafft, dich zu vergessen, in den letzten 3 Jahren, in denen ich dich hassen wollte, in denen ich dich nur noch ignorieren wollte, in denen ich  mir vorstellte, dass es dich gar nicht gebe. Doch dann kammst du wieder dazwischen, sagtest mir du liebst mich. Und ich wusste nicht  was ich denken soll, ich weiß es immernoch nicht. Ich hatte es fast geschaft, ich wäre fast angekommen, aber du hast mir den Weg versperrt. Ehrlich, ich mache mir gedanken, wie weit ich eigentlich gekommen bin. Ich habe nie daran geglaubt das du wieder eine Person in meiner Seele sein wirst, die ich vermisse. Doch irgendwie bin ich mit den Gedanken an dich gefangen. Es kam zum aus, und ich muss mich fragen, war dieses Durcheinander es wirklich werd? Und ich weiß nicht, ob jemals irgendwas wieder sein wird. Ich habe auf antworten gewartet, die niemals kamen. Du solltest wissen, das ich dich hasse, aber loslassen kann ich dennoch nicht. Ich weiß , alles mag so verwirrend klingen. Es scheint so, als ob ich dich brauche. Ob es stimmt weiß ich nicht, denn die Wahrheit wird niemals ans Licht kommen. Ich mach habe zu viele wünsche, ich hasse mich, weil ich mir so viele Gedanken mache, ich weiß das es nie jemand erfahren wird. Ich weiß selber nicht mal wieso ich mir diese Mühe mache und alles aufschreibe, vielleicht suche ich ja hier, nach der Annerkennung die ich selbst nie bekam? Sowieso wird es niemand durchlesen. Warscheinlich ist das so wie die selbst Einsicht, dass ich eigentlich nicht erwünscht bin & das alles nur ein Stück Dreck ist. Manche werden mit Glück geboren, andere müssen danach streben, weitere müssen danach suchen & arbeiten. Aber ich gehöre zu dem Rest, die dem Glück nie in die Augen schauen werden. Ich mache aus dem Schrott ein großes Drame, doch es ist MEIN Drama. Und für euch ist euer Leben doch nur ein Spiel...

Veröffentlicht in Poesie - Gedichte & Texte ♥

Kommentiere diesen Post